Wintersymposium – 27. Februar 2024

Im Winter-, Frühlings- und Herbstsymposium besprechen wir anhand
exemplarischer Fälle in Workshops und Vorträgen sportmedizinische und
orthopädische Erkrankungen und Verletzungen. Wir zeigen auf, was diagnostisch und therapeutisch möglich ist und was Sinn macht. Es gibt viel Gelegenheit zum direkten Austausch mit den Referenten und den anwesenden interdisziplinären Fachkollegen.

Am Dienstag 27. Februar 2024 widmen wir uns dem Thema Die Wirbelsäule aus sportmedizinischer Sicht.

Das Sportmedizinische Kolloquium richtet sich an Ärzte (Hausärzte, Sportärzte, Orthopäden), Physiotherapeuten und Chiropraktoren.

Bestätigt: 3 Fortbildungs-Credits für SGAIM und Swiss Orthopaedics
Erwartet: 2-3 Fortbildungs-Credits für SEMS und Physioswiss

Programm:

17.30 – 18.10 Anmeldung/ Besammlung mit Apéro Riche im Restaurant im EG der Berit Klinik Speicher

18.10 Begrüssung durch Peder Koch CEO/Delegierter des Verwaltungsrates der Berit Klinik

Ab 18:15 findet der multidisziplinäre Vortragsblock mit Diskussionsrunde statt

19:25 bis 20:05 ist die Industriepause mit Dessert und Austausch mit der anwesenden Industrie sowie den Symposium Teilnehmern

20:05 bis 21:30 Finden 3 Runden mit frei wählbaren Workshops (Radiologie, Physiotherapie, Chiropraktik, Wirbelsäuleninfiltrationen) statt. Sie können die Workshops im Anmeldeformular auswählen (Vergabe auf First-Come-First-Serve Prinzip)

Detailliertes Programm zum downloaden

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens Sonntag 25. Februar 2024.

Die Teilnehmerplätze sind wieder limitiert.

Berit SportClinic - Dr. Quinten Felsch
Dr. Quinten Felsch – Stv. Chefarzt Berit SportClinic
Berit SportClinic - Hanspeter Betschart
Dr. Hanspeter Betschart – Chefarzt SportClinic Sportmedizin – CMO Swiss Olympic