Hand- und Ellbogenchirurgie

Die Hand nimmt mit ihren hochkomplexen Greif-, Stütz und Stossmöglichkeiten einen wichtigen Stellenwert in unserem Alltag ein. Aufgrund ihrer Exposition ist die Hand einer erhöhten Verletzungsgefahr ausgesetzt. Und da die Hand in ihrer anatomischen Komplexität erstaunliche Präzisionsarbeit leistet, beeinträchtigt uns eine Störung stark. Dies ist auch beim Ellbogen der Fall, der mit seinem subtilen anatomischen Aufbau einer erhöhten Verletzungsanfälligkeit ausgesetzt ist.

Der bedeutenden Funktion dieser beiden Körperteile angemessen, haben sich die chirurgischen Techniken ständig verfeinert. Insbesondere die Mikrochirurgie nimmt einen grossen Einfluss auf dieses Spezialgebiet. Mit optischer Vergrösserung und speziellen feinen handchirurgischen Instrumenten können bei einer Handoperation mittlerweile faszinierende Erfolge bezüglich Sensibilität und Funktion erzielt werden. Dementsprechend hoch sind die fachlichen wie feinmotorischen Anforderungen an den Operateur.

Für die aufwändige Diagnostik sowie die operative Behandlung der Hände und des Ellbogens bietet die Berit Klinik mit ihrer hochmodernen medizinischen Infrastruktur die besten Voraussetzungen dafür, dass nach der Klinik wieder alles wie vor der Erkrankung oder vor dem Unfall ist.

Ärzte