Neue Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie

Die Berit Klinik Gruppe baut ihren Bereich Handchirurgie und Plastische Chirurgie aus und eröffnet an ihrem Standort in Goldach per 1. Juni 2022 die „Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie“.

Die konservativen und operativen sowie ergotherapeutischen Behandlungen finden unter einem Dach statt und sind prozessual perfekt abgestimmt. Dies ist in der Ostschweiz einzigartig und hat viel Potential.

Chefarzt ist der renommierte Prof. Dr. Dr. med. Jörg Grünert, seine Stellvertretung ist Dr. med. Samuel Christen. Prof. Grünert ist seit 20 Jahren Chefarzt am Kantonsspital St. Gallen. Er ist in der Ostschweiz, wie auch national und international bestens bekannt. Dr. Christen ist derzeit auch am KSSG und hat sich in der Handchirurgie und Kinderchirurgie einen sehr guten Namen gemacht.

In der Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie wird das gesamte Behandlungsspektrum der Handchirurgie, der peripheren Nervenchirurgie sowie der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie angeboten. Hervorzuheben ist die langjährige Erfahrung beider Chirurgen in der Behandlung komplexer Verletzungen und Verletzungsfolgen sowie Handgelenksfrakturen, insbesondere der Radiusfrakturen, Nervenschädigungen (auch Thoracic outlet Syndrome) und von Sehnenproblemen. Grosse Erfahrungen bestehen ebenfalls bei Verschleisserkrankungen der verschiedenen Gelenke der Hand, wo moderne Prothesen oder andere bewegungserhaltende Operationstechniken zur Anwendung kommen.

Neue Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie

Durch modernste Ultraschall-Untersuchungen wird die Diagnostik ergänzt und durch wenige invasive arthroskopische Massnahmen können Interventionen vor Ort erfolgen. Im Speziellen bieten Prof. Grünert und Dr. Christen auch die Beratung und Behandlung kindlicher Handverletzungen und Fehlbildungen an. In der Behandlung von Tumoren der Haut und des Gesichtes und anderen Weichteiltumoren verfügt Prof. Grünert über eine langjährige Expertise. Das Ärzteteam um Prof. Grünert und Dr. Christen wird durch weitere Fachärzte ergänzt.

Die Patientinnen und Patienten stehen im Zentrum und erhalten eine ganzheitliche Betreuung, sowie beste medizinische Versorgung. Die Klinik für Hand und Plastische Chirurgie wird Medizinisches Zentrum und Anlaufstelle für die gesamte Bevölkerung und soll die Hausärzte in der Grundversorgung unterstützen. Ausgewiesene Partner und Kooperationen mit höchsten qualitativen Angeboten runden das Konzept ab.

Peder Koch freut sich auf diesen weiteren Schritt in der Unterstützung der medizinischen Versorgung. Das Konzept vereint ärztliche und therapeutische Kompetenz auf höchsten Niveau und bietet den Patientinnen und Patienten eine rund um die Uhr optimale Unterstützung.

Die Berit Klinik Gruppe ist der grösste Anbieter der Ostschweiz im Fachgebiet Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie und betreibt an ihren Standorten in Speicher und Niederteufen die Bereiche Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie und Rehabilitation. Überdies ist die Berit Klinik in Goldach SG und Arbon TG mit Standorten vertreten. Am 1. April 2022 übernimmt die Berit Klinik zudem den Betrieb des Spitals Wattwil und am 1. Mai 2022 wird die neue Berit SportClinic in Speicher eröffnet.